Inhaltsverzeichnis
  1. Firmenadresse
  2. phytogene Substanzen
  3. Produkte
  4. Unternehmen
  5. Forschung im Fokus
  6. Tech Talk
  7. News & Events
  8. Presse
  9. Barrierefreie Website

Firmenadresse

Delacon Biotechnik GmbH
Weissenwolffstraße 14
4221 Steyregg, Österreich
Tel.: +43 732 640 531-0
Fax: +43 732 640 533
E-mail: office@delacon.com
Web: www.delacon.com

 

Phytogene Substanzen

Über phytogene Substanzen

Die Kraft der Natur entdecken
Phytogene Futtermittelzusatzstoffe – eine Schlüssellösung für konventionelle und antibiotikafreie Tierernährung

Zusätzlich zum steigenden Bedarf an hochwertigem tierischen Eiweiß und den hohen Futterkosten ergaben sich durch die Bedenken der Verbraucher neue Herausforderungen rund um Tierwohl und Antibiotikaresistenzen.

Aufgrund ihres ganzheitlichen und breiten Wirkungsspektrum rücken phytogene Futtermittelzusätze weiter in den Mittelpunkt, weil sie die Anforderungen von Natur- und Ernährungswissenschaftlern, Futtermittelherstellern, Tierproduzenten und Landwirten erfüllen.

Was sind phytogene Futtermittelzusatzstoffe? Wie wirken diese kraftvollen Pflanzenstoffe im Detail? 

Phytogene Futtermittelzusätze von Delacon

"Unter phytogene Futtermittelzusätze versteht man standardisierte Mischungen aus natürlichen Extrakten und Pflanzenstoffen mit messbaren Ergebnissen."

Phytogene Zusatzstoffe werden für gewöhnlich als pflanzliche Futtermittelzusatzstoffe definiert und stehen für eine Gruppe von natürlichen Zusätzen in der Tierernährung. Diese natürlichen Substanzen stammen von Kräutern, Gewürzen, anderen Pflanzen und deren Extrakten, wie beispielsweise ätherische Öle.

Der Begriff „phytogene Futtermittelzusatzstoffe“ wurde von Delacon vor mehr als drei Jahrzehnten geprägt. Bereits damals erkannten wir, dass die Natur das Potential hat, um den Herausforderungen in der Tierernährung erfolgreich zu begegnen.

 

Überzeugende Wirkungsmechanismen der Natur

Die Natur besitzt ein riesiges Potential an Substanzen und pflanzlichen Wirkstoffen

Die phytogenen Futtermittelzusatzstoffe von Delacon enthalten mehr als 100 natürliche Inhaltsstoffe mit unterschiedlichen Gruppen von Extrakten und Aktivsubstanzen, wie Bitter- und Scharfstoffe, ätherische Öle, Saponine, Flavonoide, Schleimstoffe und Tannine. Aufgrund dieser breiten Palette an Aktivsubstanzen handelt es sich bei phytogenen Zusatzstoffen um mehr als reine Aromastoffe. Die Kraft der Natur bietet zahlreiche positive Effekte und Anwendungsmöglichkeiten. Die meisten dieser Effekte zielen auf eine verbesserte Leistung in der Nutztierhaltung ab.

Dazu zählen:

 

Phytogene Futtermittelzusatzstoffe mit Pflanzenextrakten besitzen im Vergleich zu chemischen, naturidentischen Einzelsubstanzen breitere Wirkungsweisen. Dies ist den Synergieeffekten der Wirkstoffe innerhalb einer Pflanze zu verdanken. Diese Synergieeffekte, in Kombination mit Nachhaltigkeit und Sicherheit, machen unsere natürlichen Zusatzstoffe zu einer Schlüssellösung für die artenübergreifende Tierernährung.

Die Herausforderung besteht darin, die wirkungsvollsten natürlichen Extrakte herauszufiltern, um das volle Potential der Natur und ihrer Aktivsubstanzen auszuschöpfen.

Grünes Licht für Lebensmittelsicherheit, Nachhaltigkeit und Rentabilität
Phytogene Futtermittelzusätze sind eine natürliche Alternative für Futtermittel- und Tierproduzenten bei der Einführung von antibiotikafreien Fütterungsprogrammen. Der Einsatz von Futtermittelzusätzen in der Nutztierhaltung sollte nicht nur auf die Wirtschaftlichkeit und den Qualitätsaspekt bei tierischen Produkten abzielen, sondern auch die Lebensmittelsicherheit und die Einhaltung von Umweltrichtlinien berücksichtigen.

Pflanzliche Futtermittelzusatzstoffe, die in der Tierernährung als natürliche Wachstumsförderer eingesetzt werden, erzielen einen erwiesenen Return on Investment. Außerdem belegen Studien, dass Ammoniak-, und Methanemissionen sowie andere Treibhausgase gesenkt werden können. Die Sicherheit phytogener Futtermittelzusätze ist behördlich geprüft und sie helfen die Rentabilität und Nachhaltigkeit in der Tierproduktion zu verbessern.

 

Auswahl von phytogenen Substanzen

Phytogene Futtermittelzusatzstoffe im Aufschwung
Sie sind unter dem Namen phytogene Futtermittelzusatzstoffe, pflanzliche Futtermittelzusätze, phytogene Substanzen, sekundäre Pflanzenstoffe, ätherische Öle oder Kräuter bekannt – durch die Vielfalt stellt das Finden eines geeigneten Produktes eine Herausforderung dar.

Das Verbot antibiotischer Leistungsförderer innerhalb der EU (2006) führte zu einem globalen Umdenken. In den Vereinigten Staaten wir ab 2017 der subtherapeutische Einsatz medizinisch relevanter Antibiotika als Leistungsförderer verboten. Neben diesen Veränderungen unterstützen auch andere Markttreiber, wie die steigende Nachfrage der Verbraucher nach Lebensmittelsicherheit und „antibiotikafreien“ Produkten oder verschärfte Umweltauflagen, den steigenden Bedarf an pflanzlichen Futtermittelzusätzen.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach natürlichen Lösungen seitens Produzenten und Landwirte, investieren eine Vielzahl von Unternehmen in diesen vielversprechenden Markt. Dadurch wird es immer schwieriger, „Marketingprodukte“ von qualitativen, effektiven Zusatzstoffen zu unterscheiden

Bei der Auswahl von qualitativ hochwertigen phytogenen Futtermittelzusatzstoffen sollten folgende Faktoren im Entscheidungsprozess berücksichtigt werden:


Erfahrung ist ein ausschlaggebender Erfolgsfaktor.

Seien Sie zurückhaltend, wenn ein Anbieter nur oberflächliche Expertise in der Entwicklung von phytogenen Produkten vorweist.

Delacon kann auf drei Jahrzehnte Erfahrung zurückblicken. Seit rund 30 Jahren erforscht, entwickelt und produziert der Pionier und weltweite Marktführer Delacon rein pflanzliche Futtermittelzusätze und prägte dafür den Begriff „phytogene Futtermittelzusatzstoffe“.

Aussagekräftige Studien bestätigen die Wirksamkeit.

Fragen Sie nach konkreten Studien und versuchen Sie die Wirkungsweisen des Produktes zu verstehen.

Delacon betreibt ein eigenes Forschungszentrum, dem Performing Nature Research Center (PNRC). Darüber hinaus arbeitet Delacon mit Forschungspartnern aus der ganzen Welt in den Bereichen der Grundlagen- und Feldforschung zusammen.

Qualitativ hochwertige phytogene Produkte machen den Unterschied.

Bei der Suche nach phytogenen Produkten sollten Sie darauf achten, dass Pflanzenextrakte mit verschiedenen Aktivsubstanzen enthalten sind. Diese besitzen breitere Wirkungsweisen im Vergleich zu chemischen, naturidentischen Einzelsubstanzen. Das ist den Synergieeffekten der Wirkstoffe innerhalb einer Pflanze zu verdanken.

Delacon verwendet in den Produkten natürliche, aus Pflanzen gewonnene Extrakte, um Synergien der verschiedenen Aktivsubstanzen nutzen zu können.

Wirkung der Substanzen garantiert – zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort!

Pflanzliche Futtermittelzusätze sollen ihre volle Wirkung am richtigen Platz entfalten: dem Verdauungstrakt des Tieres.

Delaon nutzt einen patentierten Prozess der Mikroverkapselung, der die Aktivsubstanzen vor herausfordernden Bedingungen (z.B. Hitze) in der Verarbeitung und Lagerung.

Arbeiten Sie mit einem Expertenteam.

Um eine optimale Tierproduktion sicherzustellen, sollten Sie mit einem Tierarzt und Ernährungswissenschaftlern zusammenarbeiten.

Delacon erarbeitet mit Ihnen und Ihren Experten gemeinsam kundenindividuelle Lösungen, die auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten ist.

 

Produkte

Die Vision von Delacon ist in all unseren Produkten verwirklicht: Durch die Kraft der Natur stellen unsere phytogenen Futtermittelzusatzstoffe ein hoch effizientes und sicheres Werkzeug für eine profitable Tierproduktion dar. Bei jedem einzelnen unserer pflanzlichen Produkte steht der positive Einfluss auf die Tiergesundheit im Mittelpunkt – dadurch wird es den Tieren möglich ihre aufgenommene Energie bestmöglich in eine erhöhte Fleisch-, Milch- oder Eiproduktion anstatt in immunologische Prozesse zu verwenden. Die Unterstützung der tierischen Stoffwechselvorgänge ist für Delacon der Schlüssel zu einer profitablen Tierproduktion und optimierter Futtereffizienz. Intensive Forschungsarbeit ist die Basis für die außergewöhnlich hohe Effektivität unserer phytogenen Zusatzstoffe. Es ist vielmehr die Kombination von verschiedenen pflanzlichen Substanzen in Delacons Produkten als nur eine bestimmte aktive Substanz, die es erlaubt das genetisches Potential der Tiere so gut wie möglich zu nützen. Dabei ergeben sich nicht nur Vorteile für die Individuen im Hinblick auf einen geförderten Gesundheitsstatus, noch profitiert nur der Hersteller aufgrund reduzierter Produktionskosten: die synergistischen Effekte von unterschiedlichen phytogenen Substanzen kommen allen Konsumenten zu Gute, die sichere und natürliche Produkte in der Nahrungskette vorfinden, ohne die Entwicklung von Resistenzen gegen Antibiotika zu riskieren.

Obwohl alle unsere Produkte diese Eigenschaften gemeinsam haben, so ist Delacon stolz darauf spezialisierte und maßgeschneiderte Lösungen für die moderne Tierproduktion anbieten zu können. Unsere Forschungsabteilung arbeitet stets an neuen phytogenen Kombinationen, abgestimmt auf die Bedürfnisse von Geflügel, Schwein oder Wiederkäuer, um deren Leistung zu optimieren.

 

Unternehmen

Pionier bei phytogenen Futtermittelzusatzstoffen


Delacon ist der weltweit führende Anbieter von erstklassigen, phytogenen Lösungen für die Nutztierhaltung. Seit mehr als drei Jahrzehnten sind wir Pionier auf diesem Gebiet phytogener Futtermittelzusatzstoffe für gesunde und leistungsstarke Tiere.

Als österreichischer Familienbetrieb gewachsen, ist Delacon nun seit 30 Jahren Pionier und Weltmarktführer phytogener Futtermittelzusatzstoffe. Wir erforschen, entwickeln und produzieren rein pflanzliche Futtermittelzusatzstoffe aus Kräutern, Gewürzen und ätherischen Ölen für Wiederkäuer, Schweine sowie Geflügel und prägten dafür den Begriff der ‚phytogenen Futtermittelzusatzstoffe'.

Die vom Unternehmensgründer Helmut Dedl definierte Vision, antibiotische Leistungsförderer durch pflanzliche Futtermittelzusätze zu ersetzen und somit eine nachhaltige Nutztierhaltung und Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten, gilt für den jetzigen Geschäftsführer Markus Dedl nach wie vor als Leitlinie der Unternehmensstrategie.

Von unserem Hauptsitz und dem standardisierten, modernen Produktionssitz, beide in Steyregg, Österreich, exportieren wir unsere Produkte in rund 80 Länder. Delacon hat ein globales Team von über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Standorten in 19 Ländern weltweit.

Bei Delacon teilen wir drei zentrale Werte:

Exzellenz

An alle Bereiche unseres Geschäftsfeldes stellen wir höchste Qualitätsansprüche. Wir benutzen nur modernste Technologien, die von hochausgebildeten Fachleuten bedient werden. Wir bei Delacon gewährleisten, dass unsere Produkte nachhaltig, sicher und wirksam sind. Dies wurde uns von offizieller Seite durch die Europäische Lebensmittel Sicherheitsbehörde (EFSA) bestätigt, indem wir die höchste Klassifizierung, den Goldstandard, bei Futtermittelzusatzstoffen erhielten: die EU Registrierung als zootechnischer Zusatzstoff.

Innovation

Die Entstehung neuer Herausforderungen in der Tierernährung sind unausweichlich, aber wir sind bereit, diesen mit vollem Einsatz entgegen zu treten. So, wie wir stets bemüht sind, uns zu verbessern, so ist es für Delacon von großer Bedeutung, neuartige und innovative Lösungsansätze für diese Herausforderungen zu finden.

Nachhaltigkeit

Was zunächst als phytogene Alternative zu antibiotischen Leistungsförderern begann, entwickelte sich schnell zu verlässlichen und preisgekrönten Produktlinien, die durch konsistente Leistungsergebnisse sowie reduzierte Emissionen eine zukunftsorientierte, nachhaltige Lösung bieten. Wir arbeiten unaufhörlich daran, die volle Wirkungsbandbreite natürlicher Substanzen gezielt einzusetzen, um die Nutztierhaltung nachhaltiger und profitabler zu gestalten und sichere Produkte für den Endverbraucher anzubieten.

Das sind unsere Erfolgsfaktoren, so verstehen wir "performing nature". Das ist es, was uns zu Experten macht, für heutige wie zukünftige Herausforderungen in der Tierernährung.

 

Forschung im Fokus

Der Unterschied zwischen Marktführer und Mitläufer ist Innovation!

Wir nehmen unsere Rolle als Weltmarktführer für phytogene Zusatzstoffe sehr ernst. Daher legen wir großen Wert auf unsere Kernkompetenzen: Forschung und Entwicklung.

Innovation ist hierbei die Kraft, die uns antreibt und die für uns einen wichtigen Erfolgsfaktor darstellt. Dies spiegelt sich in laufenden Investitonen hinsichtlich marktorientierter Forschung und Entwicklung wider. Unser multinationales F&E Team forscht zu allen Nutztiergattungen - egal ob Geflügel, Schwein oder Wiederkäuer.

 

Forschungsschwerpunkte bei Delacon:

 
Unser Hauptaugenmerk in F&E liegt darin, neue pflanzlich aktive Substanzen zu finden und zu evaluieren - sowohl in Kombination mit anderen Pflanzenwirkstoffen als auch in ihrer physiologischen Wirkung in der Tierernährung in Bezug auf verbesserte Futterverwertung, tägliche Gewichtszunahmen, der Vorbeugung von Infektionen und die Reduktion von Emissionen in die Umwelt.
 
Auf vier Meilensteine in der Geschichte von F&E sind wir besonders stolz:
 
 
Weltweit umfangreiche Versuchsdatenbank
 
Mit unseren internationalen Partnerlaboren & Partnerinstitutionen in rund 20 Ländern haben wir verschiedenste Projekte am Laufen und führen eine extensive Versuchsdatenbank, die von Brasilien bis nach Südkorea reicht.
 
 
Rückverfolgbarkeit
 
In der Zentrale in Steyregg verfügen wir über ein eigenes Labor für Qualitätsmanagement. So können wir die Qualität jedes Produktes sicherstellen - egal ob bei der Anlieferung von Rohwaren oder bei Rückstellmustern von Fertigprodukten. Zudem garantieren wir die Rückverfolgbarkeit vom Lieferanten bis zum Kunden.
 
 
Unser eigenes Forschungszentrum
 
Im Jahr 2011 haben wir in der Tschechischen Republik unser Forschungszentrum eröffnet, das Performing Nature Research Center (PNRC). Diese Farm ist einer der größten firmeneigenen, hochmodernen Versuchsstandorte in diesem Bereich und wahrhaftig ein Meilenstein. Dadurch kann Delacon präzise und sichere Studien unter kontrollierten Bedingungen garantieren – sowohl für Geflügel und Schweine, als auch für kleine Wiederkäuer.
 
 
Wissenschaftlicher Goldstandard
 
Aufgrund unserer wissenschaftlich fundierten Versuchsdatenbank ist Delacon das bisher einzige Unternehmen weltweit, das eine zootechnische Registrierung für ein 100% rein phytogenes Produkt durch die EU erhalten hat - FRESTA® F für abgesetzte Ferkel. Diese Registrierung entspricht dem Gold Standard für Futtermittelzusatzstoffe und ist eine offizielle Bestätigung, dass das Produkt sicher und effektiv in Bezug auf Leistung bei Ferkeln ist.
 
Grundsätzlich gliedert sich der Forschungs- und Entwicklungsprozess in drei Phasen:
 
Das durch unsere Kompetenz im Bereich F&E sowie einer weltweit-umfassenden Versuchsdatenbank bestätigte Know-how spiegelt sich in unseren standardisierten Produkten wider. Dies, als auch unsere einzigartige zootechnische Registrierung, verschaffen uns eine deutliche Differenzierung zum restlichen Markt.
 
 

Tech Talk: 
Als Pionier phytogener Futtermittelzusatzstoffe ist Delacon stolz darauf mit seiner Grundlagenforschung und angewandten Forschung einen enormen Teil zum Verständnis über die Wirkungsweise phytogener Substanzen beizutragen. In zahlreichen Kooperationen mit Universitäten und Forschungseinrichtungen führt Delacon in-vivo und in-vitro Studien durch und baut dieses Verständnis weiter aus. Hier finden Sie eine Auswahl an Delacons Beiträgen von Fachzeitschriften und White Papers zu aktuellen Themen. Darüber hinaus präsentiert Delacon mit dem Dossier ein Medium, in dem aktuelle Studienergebnisse vorgestellt werden. Finden Sie hier weiterführende Details.
 
 
News & Events
 
Neue Teammitglieder, wichtige Branchennews oder Kooperationen - hier bekommen Sie die neutesten Informationen rund um Delacon und die phytogene Landschaft. 
 
Darüber hinaus, nimmt Delacon an den wichtigesten Konferenzen, Events, Messen und Kongressen der Futtermittelindustrie und Nutztierhaltung. Mit unseren Nachberichten geben wir einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und berichten von unseren Highlights vor Ort. Sehen Sie hier unsere aktuellen Events und Nachberichte
 
 
Presse
 
Delacon hat ein Team von rund 100 Mitarbeitern an 19 Standorten, 50 davon in Steyregg, Österreich. Das Unternehmen verzeichnet seit Jahren Umsatzzuwächse im zweistelligen Bereich, zehn Prozent des jährlichen Umsatzes fließen in Forschung und Entwicklung. Delacon exportiert in mehr als 80 Staaten; Hauptmärkte sind Zentral- und Osteuropa, USA, China, Japan und Südkorea. 

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte aus unseren Basis-Presseunterlagen.

Darüber hinaus, finden Sie hier eine Übersicht über unsere aktuellen Presseunterlagen. 

 

Pressekontakt

Frau Karina Umdasch

Telefonnummer: +43 (0) 732 640 531-414 

E-Mail: karina.umdasch@delacon.com

 
 
 

Barrierefreie Website:

Sie befinden sich gerade auf einer barrierefreien Seite. Mit 1. Jänner 2016 hat eine zehnjährige Übergangsfrist geendet und die Regelungen des Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz sind in Kraft getreten, das bedeutet eine Website muss für Menschen mit Beeinträchtigung zugänglich gemacht werden, genau wie diese Seite es tut.