Presse

Presseinfos und -fotos

 
  • R&D Phytogenic Feed Additives
Phytogene Futtermittelzusätze für Nutztiere auf dem Vormarsch

Pflanzliche Futtermittelzusätze werden nicht zuletzt seit dem Verbot von antibiotischen Leistungsförderern in der EU im Jahr 2006 verstärkt erforscht und eingesetzt. Experten schätzen, dass sich der Markt für natürliche Futtermittelzusätze bis zum Jahr 2020 verdreifachen wird. Das österreichische Familienunternehmen Delacon erkannte das Potenzial dieser alternativen Leistungssteigerung bereits vor 25 Jahren und ist heute Weltmarktführer phytogener Futterzusatzstoffe. Auf der EuroTier macht Delacon innovative, rein pflanzliche Produkte für die Stand-Besucher erlebbar und präsentiert eine erweiterte Produktfamilie für Rinder sowie ein neues Corporate Design.

Verstärkter Druck in puncto Lebensmittelsicherheit, gesteigertes Bewusstsein im Tier- und Umweltschutz, steigende Futterkosten, vermehrte Antibiotikaresistenzen, starke globale Tendenzen antibiotischen Wachstumsförderer zu reduzieren – all diese Rahmenbedingungen zeigen, dass phytogene Futtermittelzusätze zu den Top-Lösungen der Tierernährung für die nahe Zukunft gehören. Der Begriff ‚phytogene Futterzusatzstoffe‘ wurde vor 25 Jahren von Delacon geprägt. Schon damals erkannte das Unternehmen das Potential rein pflanzlicher (phytogener) Futterzusatzstoffe aus Kräutern, Gewürzen und ätherischen Ölen für Wiederkäuer, Schweine sowie Geflügel.


Als Pionier und weltweit führender Anbieter rein pflanzlicher Futterzusatzstoffe gilt es, immer einen Schritt voraus zu denken. Daher präsentiert Delacon auf der EuroTier 2014 phytogene Futtermittelzusätze von einer brandneuen Seite: innovative Produkte, ein neues Corporate Design und einen Stand, wo phytogene Futtermittelzusatzstoffe sinnlich erlebbar und ‚begreifbar‘ werden.

 

Erweiterte Produktfamilie ACTIFOR® für Rinder

Auf die starke Nachfrage im Rinderbereich reagiert Delacon mit zwei neuen Produkten. Nach ACTIFOR® PRO sind nun auch ACTIFOR® BOOST und ACTIFOR® POWER am deutschen Markt und vervollständigen somit die Produktfamilie. International befinden sich die drei Produkte in unter-schiedlichen Zulassungsstadien.


Die gesamte ACTIFOR® Produktfamilie beinhaltet ausschließlich natürliche Substanzen, nämlich mikroverkapselte ätherische Öle, Kräuter und Gewürze, und wurde entwickelt um Effizienz, die Leistung und die Tiergesundheit zu steigern.

 

Phytogene Futtermittelzusatzstoffe sinnlich erfahren

Auf der diesjährigen EuroTier in Hannover werden die Futtermittelzusätze am Delacon-Stand C16 in Halle 15 nicht nur wissenschaftlich erklärt, sondern auch sinnlich erlebbar. Ein über vier Meter hoher Baum dient als Blickfang am Messestand. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass sich die Besucher hier nicht nur in Gesprächen mit internationalen Spezialisten oder durch neue Broschüren und Faktenblätter über das Unternehmen und die Produkte informieren, sondern dafür auch ihren Geruchssinn einsetzen können. An der ‚scent bar‘ erleben Stand-Besucher eine Auswahl natürlicher Substanzen, die in Delacons phytogenen Futterzusatzstoffen verwendet werden, und können raten, um welche es sich hierbei handelt.

 

Delacon erstrahlt in neuem Design

Pünktlich zur EuroTier 2014 sind nicht nur ACTIFOR® BOOST und ACTIFOR® POWER am deutschen Markt erhältlich, auch das Design von Delacon erstrahlt in neuem Glanz: neues Logo, neue Unternehmensbroschüre, neue Produktbroschüren und -folder, neue Visitenkarten, neue Give-Aways, eine neue Website sowie ein auffällig gestalteter Messestand für die EuroTier sind nur einige wenige Highlights der ersten Rollout-Phase des neuen Designs.


„In den 25 Jahren unseres Bestehens haben wir uns stetig weiterentwickelt. Daher wurde es auch Zeit für einen Relaunch des Designs. Mit einem klar differenzierten Aussehen, einem starken und international homogenen Corporate Design stärken wir unsere Position als professioneller und zuverlässiger Partner sowie Pionier phytogener Futtermittelzusatzstoffe“, sagt CEO Markus Dedl und fährt fort: „Es ist unser Anspruch, die Kraft der Natur optimal zu nutzen, daher wird ‚performing nature‘ unser Slogan für die Zukunft.“

 

Pionier sein, Pionier bleiben: Innovation und Qualität als entscheidende Erfolgsfaktoren

Will man auch künftig einen Schritt voraus sein, gilt es fortlaufend in die Forschung zu investieren. Daher fließen bei Delacon jährlich zehn Prozent des Umsatzes in die Forschung und Entwicklung. So werden Produkte beispielsweise auf einer eigenen Forschungsfarm, dem Performing Nature Research Center (PNRC) in Znaim, Tschechien, unter kontrollierten Bedingungen getestet und kontinuierlich weiterentwickelt. Am Firmenhauptsitz und Produktionsstandort in Steyregg, Oberösterreich, wird die Qualität jedes Produktes, das die Fertigung verlässt, geprüft. Somit kann die Qualität der Produkte zu jeder Zeit sichergestellt werden – vom Anbieter der Rohstoffe bis hin zu den Kunden.

 

Pflanzen statt Antibiotika – Eine Vision, die lebt

Bereits vor mehr als einem Vierteljahrhundert begann Delacon in die Forschung und Entwicklung zu investieren. Die Vision dahinter: Weltweit antibiotische Leistungsförderer durch pflanzliche Futtermittelzusätze zu ersetzen und somit eine nachhaltige Nutztierhaltung und Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten. Viele Meilensteine – wie zum Beispiel die zootechnische Zulassung von FRESTA® F – sind bereits geschafft, weitere werden folgen.

 

„Unsere Mission ist, die Effizienz in der Tierernährung, die Tiergesundheit und die Lebensmittelsicherheit durch neue Kombinationen pflanzlicher Substanzen zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu minimieren. Und diesen Weg werden wir auch weiterhin gehen“, bekräftigt CEO Markus Dedl und erklärt: „Uns ist durchaus bewusst, dass es sich dabei um ein ambitioniertes Vorhaben handelt, doch die globale Marktentwicklung in den letzten Jahren stimmt uns zuversichtlich, dass der dafür notwendige Prozess des Umdenkens bereits im Gange ist beziehungsweise in naher Zukunft immer mehr zum Thema wird.“

 
Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Impressum & Datenschutzrichtlinie deaktivieren.
X