Presse

Presseinfos und -fotos

 
  • Actifor Extended Product Line
  • Actifor Product packaging
Erweiterte Produktfamilie im Rinderbereich

Auf die Herausforderungen und die starke Nachfrage im Rinderbereich reagiert Delacon mit zwei neuen Produkten. Nach ACTIFOR® PRO sind nun auch ACTIFOR® BOOST und ACTIFOR® POWER am Markt und vervollständigen die Produktfamilie. Gesteigerte Gesundheit und Leistung, reduzierte Futterkosten, rückstandslose Endprodukte und weniger Emissionen, die phytogenen Futterzusätze von Delacon bringen Vorteile für Tier, Landwirt, Endverbraucher und Umwelt.

Geringe Futtereffizienz durch mehrfache Energie- und Proteinverluste stellen eine der größten Herausforderungen in der Wiederkäuerhaltung dar. Bei Milchkühen wird weniger als ein Drittel der Protein- und Energieaufnahme in Milch umgewandelt, bei Mastrindern beträgt die Umwandlung in Fleisch sogar weniger als ein Zehntel.


Zur Steigerung der Futtereffizienz sowie der Gesundheit der Tiere entwickelte Delacon die Produktlinie ACTIFOR® für Wiederkäuer, die nun um zwei neue Produkte erweitert wird: ACTIFOR® BOOST und ACTIFOR® POWER. Delacons CEO Markus Dedl erklärt: „Verstärktes Wachstum verzeichnet Delacon aktuell im Bereich Rind. Neben Europa sind vor allem die USA und Japan die primären Absatzmärkte. Demnach setzen wir auch auf der EuroTier ganz klar auf unsere erweiterte Produktfamilie in diesem Sektor.“ In Deutschland sind alle drei Produkte erhältlich, international befinden sie sich in unterschiedlichen Zulassungsstadien.

 

Bessere Futterverwertung reduziert Futterkosten und Ammoniak-Ausstoß

Die ACTIFOR® Produktlinie enthält ausschließlich natürliche Substanzen wie beispielsweise ätherische Öle, Saponine und Scharfstoffe, die sorgfältig ausgewählt und an die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse von Wiederkäuern angepasst sind. Diverse Studien zeigen, dass sich durch ACTIFOR® die Futterverwertung um rund zehn Prozent verbessert. Das rentiert sich für die Landwirte, denn die relativen Futterkosten sinken um fünf bis zehn Prozent.


Auch das das Stallklima verbessert sich nachweislich, da der Ammoniak-Ausstoß bei den Tieren um bis zu 48 Prozent und Methan um bis zu 20 Prozent reduziert werden kann. Ohne weitere Kosten können so neben der Leistungssteigerung auch die Umwelt geschont und gesetzliche Grenzwerte ohne Zusatzaufwände eingehalten werden. Neben Effizienz und Nachhaltigkeit ist auch Lebensmittelsicherheit zentral, es zeigen sich keine Rückstände in Fleisch und Milch.

 

Phytogene Lösungen für Milchkühe und Mastrinder

Ob für Milchkühe oder Mastrinder, die Produktline ACTIFOR® kann individuell auf die Bedürfnisse der Landwirte abgestimmt werden. Zusätzlich zu den bereits genannten Vorteilen verhilft ACTIFOR® PRO zu verbesserter Körperkondition und Fruchtbarkeit, geringerem Harnstoffgehalt in der Milch sowie gesteigerter Milchqualität durch erhöhten Proteingehalt. ACTIFOR® BOOST wird anders dosiert als ACTIFOR® PRO. Es reduziert Ammoniak- und Methan-Emissionen, verbessert den ruminalen Faserabbau und steigert die Proteinverdaulichkeit. ACTIFOR® POWER eignet sich vor allem für Mastrinder. Es steigert die Speichelproduktion, verbessert den ruminalen Faserabbau, steigert die Stärkeverdaulichkeit und verbessert die Fettabsorption, was wiederum zu einer erhöhten Energieeffizienz der Tiere führt.

 
Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Impressum & Datenschutzrichtlinie deaktivieren.
X