Schwein

Absetzen von Ferkeln unterstĂŒtzen

Absetzen bedeutet Stress fĂŒr junge Ferkel: Beim Absetzen selbst und in den ersten 10-14 Tagen danach stehen die Ferkel vor großen Herausforderungen. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Das Ferkel wird von seiner Mutter getrennt, kommt in eine neue Umgebung mit neuen Artgenossen und das Futter wird umgestellt. 

Gleichzeitig ist der Verdauungstrakt und das Immunsystem in dieser Zeit noch nicht ausreichend entwickelt, um all diese VerĂ€nderungen erfolgreich zu bewĂ€ltigen. Dies fĂŒhrt oft zu Appetitlosigkeit und damit zu einer reduzierten Futter- und NĂ€hrstoffaufnahme. Eine verminderte Nahrungsaufnahme nach dem Absetzen kann das Darmgleichgewicht von Ferkeln ins Wanken bringen.

Darmgesundheit ist der SchlĂŒssel zum Erfolg

Bei der Entwicklung des Darmtraktes von Ferkeln kann zwischen zwei Phasen unterschieden werden: Der ersten Phase unmittelbar nach der Geburt und der zweiten Phase, der Absetzphase, etwa 3-6 Wochen spĂ€ter. Direkt nach der Geburt ist die Aufnahme von Kolostrum fĂŒr den Schutz, das Wachstum und die Reifung des Darms unerlĂ€sslich. In der Zeit nach dem Absetzen unterstĂŒtzt die richtige ErnĂ€hrung die weitere optimale Entwicklung des Darms.

Um den Energiebedarf der Ferkel zu decken, das natĂŒrliche Darmmikrobiom sowie die Darmgesundheit nach dem Absetzen zu unterstĂŒtzen, sollte vor allem eine hohe Futteraufnahme durch schmackhaftes und leicht verdauliches Futter gewĂ€hrleistet werden.

 

Copyright GettyImages

Frestaℱ Protect - unterstĂŒtzen Sie Ihre Ferkel nach dem Absetzen

Wenn es um die erfolgreiche Aufzucht junger Ferkel geht, brauchen wir allen voran Lösungen, welche die Widerstandskraft des Darms stĂ€rken. Frestaℱ Protect, eine phytogene Futterlösung, wurde speziell fĂŒr die BedĂŒrfnisse Ihrer Ferkel in der Zeit nach dem Absetzen entwickelt. Die schmackhafte Rezeptur unterstĂŒtzt die Futteraufnahme, die Verdaulichkeit und den Erhalt eines gesunden Darms nach dem Absetzen.

Herausforderungen & Lösungen Schwein

Sind Sie an anderen Herausforderungen und Lösungen interessiert?

Einige Produkte sind nur fĂŒr den Einsatz in bestimmten Regionen, Endanwendungen und/oder auf bestimmten Nutzungsniveaus zugelassen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, fĂŒr eine bestimmte Region zu bestimmen, dass (i) das Produkt, seine Verwendung und sein Nutzungsniveau; (ii) das Produkt des Kunden und seine Verwendung; und (iii) alle Behauptungen, die ĂŒber das Produkt des Kunden gemacht werden, allen geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen. *Alle Verweise auf "natĂŒrlich" entsprechen der Definition von https://www.aafco.org/. Alle Verweise auf "Futtermittelzusatzstoff(e)/feed additive(s)" entsprechen den Gesetzen und Vorschriften in den Vereinigten Staaten. Informationen zur Produktregistrierung finden Sie in den ProduktdatenblĂ€ttern.

Delacon Experte

Nehmen Sie Kontakt auf

Megan Koppen
RTM Poultry, Sales Group North America

Telefon: +1 (630) 731-0250
E-Mail:

DELACON SERVICE

Schicken Sie uns eine Nachricht

* Pflichtfelder