Transversal

Phytogene Lösungen fĂŒr speziesĂŒbergreifende Herausforderungen

NatĂŒrliche FuttermittelzusĂ€tze fĂŒr eine nachhaltige TierernĂ€hrung
Phytogene Lösungen fĂŒr speziesĂŒbergreifende Herausforderungen

Erfahren Sie, wie phytogene FutterzusĂ€tze zur Lösung von speziesĂŒbergreifenden Herausforderungen beitragen:

NatĂŒrliche FuttermittelzusĂ€tze fĂŒr eine nachhaltige TierernĂ€hrung

Die Ressourcen unserer Erde sind begrenzt. Deshalb bedarf es einer nachhaltigen Tierproduktion, welche die verfĂŒgbaren Rohstoffe effizient nutzt und gleichzeitig die Umwelt schont. Mittels innovativer und natĂŒrlicher Lösungen kann die Futtermittelbranche einen wertvollen Beitrag leisten, um umweltschĂ€dliche Emissionen wie Ammoniak, Methan und andere Treibhausgase aus der Tierhaltung zu reduzieren.

[Translate to German:] © SARINYAPINNGAM / gettyimages

Reduzierung von Emissionen aus der Tierhaltung

Die Bevölkerung wĂ€chst rasant: Bis 2050 wird ein Bevölkerungswachstum von fast 30 % erwartet. Mit steigendem Durchschnittseinkommen steigt auch die Nachfrage nach tierischem Eiweiß. Dies bedeutet, dass in Zukunft fĂŒr etwa neun Milliarden Menschen Fleisch, Eier und Milch benötigt wird. Um tierisches Eiweiß so ressourcenschonend, kostengĂŒnstig und nachhaltig wie möglich zu produzieren, ist vor allem eine Erhöhung der Futterverwertung erforderlich. Unsere phytogenen Zusatzstoffe helfen dabei, diese Ziele zu erreichen.

NatĂŒrliche Lösungen – entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Nicht nur die Umwelt profitiert von phytogenen Zusatzstoffen: eine unterstĂŒtzende Wirkung ausgewĂ€hlter phytogener Substanzen auf die Verdaulichkeit kann die Futterverwertung verbessern und so die Emissionen von umweltschĂ€dlichen Treibhausgasen aus der Nutztierhaltung reduzieren. Eine dadurch erreichte Verbesserung der LuftqualitĂ€t entlastet die Atmungsorgane der Tiere und kann in der Folge die Leistung steigern - ein Vorteil fĂŒr Landwirt und Tier. DarĂŒber hinaus profitieren auch die Verbraucher von den Vorteilen phytogener Substanzen: Diese können zum reduzierten Einsatz von antibiotischen Wachstumsförderern beitragen und ebnen den Weg fĂŒr die Herstellung sicherer und natĂŒrlicher Lebensmittel.

DELACON EXPERTE

Nehmen Sie Kontakt auf

Kevin Adams
Sales Group Lead North America

Telefon: +1 (717)-307-1570
E-Mail:

Delacon Service

Schicken Sie uns eine Nachricht

* Pflichtfelder