Geschichte des Unternehmens

Wo das Morgen bereits heute erlebbar ist
1988

GrĂŒndung von Delacon

Delacon wird von Helmut Dedl als privat gefĂŒhrtes Familienunternehmen mit eigener Produktion in Steyregg, Oberösterreich, gegrĂŒndet. Basierend auf Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in den vorangegangenen Jahren wird eine neue Art von Zusatzstoffen in den Futtermittelmarkt eingefĂŒhrt – phytogene Futtermittelzusatzstoffe. Im selben Jahr wird die Verkaufsniederlassung in Ungarn gegrĂŒndet.

1992

GrĂŒndung von Delacon in der Tschechischen Republik

Die Niederlassung von Delacon in der Tschechischen Republik wird gegrĂŒndet, als RĂŒckgrat fĂŒr Central-Eastern European (CEE) MĂ€rkte.

1993

Modernisierung der Produktionsanlagen

Das GeschÀft lÀuft sehr gut und phytogene Zusatzstoffe gewinnen an Bedeutung. Die Produktionsanlagen werden zum ersten Mal modernisiert und eine neue Mischanlage installiert.

1994

GrĂŒndung von Delacon in der Slowakischen Republik

Delacons Netzwerk an Niederlassungen und Distributoren wĂ€chst. Besonders der CEE Markt zeigt starkes Interesse an natĂŒrlichen Alternativen zu antibiotischen Wachstumsfördermitteln. Delacon grĂŒndet eine neue Niederlassung in der Slowakei.

1995

Wachsendes Netzwerk und Produktpalette

Delacon bedient 12 LĂ€nder in Europa und Asien mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern. Phytogene Zusatzstoffe beweisen, dass sie mehr als nur Ersatz fĂŒr antibiotische Leistungsförderer sind. Die natĂŒrlichen und nachhaltigen Lösungen zeigen weitaus breitere Wirkung als synthetisch hergestellte Substanzen. Neue Produkte mit Saponinen zur Reduktion von Umweltemissionen werden eingefĂŒhrt.

1999

Phytogene Zusatzstoffe gewinnen an Boden

Die Nachfrage nach phytogenen Zusatzstoffen steigt unaufhörlich. Delacon verkauft seine Produkte in ĂŒber 30 LĂ€ndern weltweit.

2000

Offizielle BestÀtigung unserer hohen QualitÀtsstandards

Die Wahrung höchster QualitĂ€tsansprĂŒche in allen Arbeitsbereichen des Unternehmens war und ist von grĂ¶ĂŸter Bedeutung fĂŒr uns. Aber wir wollen dies nicht nur behaupten, sondern auch unter Beweis stellen. In einem ersten Schritt in einer Reihe von offiziellen QualitĂ€tsmanagement BestĂ€tigungen wird Delacon daher nach dem QualitĂ€tsmanagement-Standard ISO 9001 zertifiziert.

2001

Forschung und Entwicklung ist unsere StÀrke

Forschung und Entwicklung (F&E) war von Beginn an unsere Kernkompetenz. Delacon investiert ununterbrochen und mit Nachdruck in F&E um innovative Produkte und neuste Technologien zu gewĂ€hrleisten. Die Standardmethode GC/MS zur Nachverfolgbarkeit unserer phytogenen Zusatzstoffe im Mischfutter wird eingefĂŒhrt. Als weiteren Meilenstein der Entwicklung fĂŒhrt Delacon eine hitzebestĂ€ndige Mikroverkapselung zur Produktstabilisierung ein.

2002

Delacon wird fĂŒr Innovation und Leistung ausgezeichnet

Delacon erhĂ€lt den Goldenen PEGASUS in Gold, den Wirtschaftspreis von Oberösterreich. In der Kategorie Klein- und MittelstĂ€ndische Unternehmen, fĂŒhrt Delacon auf Platz eins in Bezug auf Innovationsgrad, ExportaktivitĂ€ten und Wirtschaftlichkeit. Im selben Jahr wird die Niederlassung in Ungarn umstrukturiert zu Delacon Kft (GmbH). DarĂŒber hinaus werden weitere Meilensteine in offiziellen QualitĂ€tsstandards erreicht. Delacon wird gemĂ€ĂŸ ISO 9001:2000 und HACCP zertifiziert.

2003

Weltweite Expansion und vollstĂ€ndige RĂŒckverfolgbarkeit

Die Niederlassung Asia Pacific Region (ASPAC) wird gegrĂŒndet. Außerdem erhĂ€lt Delacon die Zertifizierungen durch QS (QualitĂ€tsstandard Deutschland) und GMP13 (Niederlande). Mit diesen beiden QualitĂ€tsmanagement-Programmen erfĂŒllt Delacon die EU Richtlinie 178/2002 fĂŒr vollstĂ€ndige RĂŒckverfolgbarkeit aller Produkte. AusgewĂ€hlte Produkte werden gemĂ€ĂŸ EU Richtlinie 2002/91 fĂŒr biologische Landwirtschaft zertifiziert.

2004

GrĂŒndung der Niederlassung von Delacon in Polen

Ein weiterer Schritt in der weltweiten Expansionsfolge von Delacon ist die GrĂŒndung einer Niederlassung in Polen.

2005

Erneute Modernisierung der Produktionsanlagen

Um sowohl heute als auch morgen höchste ProduktionsansprĂŒche erfĂŒllen zu können, wird ein zweiter Produktionsstandort in Steyregg gegrĂŒndet und die gesamte Produktionsanlage neu aufgebaut. Wir waren von Anfang an ĂŒberzeugt von dem riesigen Potential natĂŒrlicher Zusatzstoffe – und der Erfolg von Delacon gibt uns Recht. Aus diesem Grund bietet die Unterteilung der Zentrale in eine Verwaltung und eine ProduktionsstĂ€tte die Voraussetzung fĂŒr zukĂŒnftige Erweiterungen und Modernisierungen.

2006

Der Anfang einer Reihe von Top-Class Veranstaltungen

Delacon veranstaltet zum ersten Mal das Performing Nature Symposium (PNS). Eine ausgewĂ€hlte Gruppe an Teilnehmern traf sich in Wien, um neueste Entwicklungen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit in der TierernĂ€hrung zu erörtern. Der erfolgreiche Ausgang dieser Veranstaltung bestimmt maßgeblich die Entwicklungsrichtung der Firmenstrategie sowie der Futtermittelbranche.

2007

Wir sind da, wo unser Kunde uns braucht!

Delacon grĂŒndet weitere Niederlassungen: das Global Sales Office in Frankreich und Delacon USA, Inc. ZusĂ€tzlich wird ein weiterer Meilenstein im Bereich QualitĂ€tsmanagement erreicht: die Zertifizierung durch FAMI-QS (European Feed Additives and Premixtures Quality System).

2009

Hotspot in Griechenland

Die zweite Ausgabe des Performing Nature Symposiums (PNS) findet auf der griechischen Insel Kreta statt. 190 Teilnehmer aus mehr als 25 LĂ€ndern sind vor Ort.

In zwei Tagen geben 18 Referenten wertvolle Einblicke in Bezug auf TierernÀhrung und Veredelung, ImmunitÀt und Umweltaspekte.

2010

CEO-Wechsel und GrĂŒndung von Delacon China

GrĂŒnder Helmut Dedl ĂŒbergibt die FĂŒhrung des gesamten Unternehmens mit all seinen Standorten und Töchtern an seinen Sohn Markus Dedl. Die Übernahme von Eigentumsanteilen folgte Schritt fĂŒr Schritt. Im selben Jahr starten die Vertriebsniederlassungen in Shanghai und Peking.

 

 

2011

Delacons eigene Forschungseinrichtung

Das Performing Nature Research Center (PNRC) wird gegrĂŒndet. Es wurde speziell fĂŒr die BedĂŒrfnisse wissenschaftlicher Versuche konzipiert, um höchsten LeistungsansprĂŒchen gerecht zu werden.

2012

Zootechnische Registrierung des ersten rein pflanzlichen Futtermittelzusatzes

Delacon ist weltweit der erste und einzige Hersteller von phytogenen Futtermittelzusatzstoffen, der fĂŒr eines seiner Produkte eine zootechnische Registrierung seitens der EU erhalten hat. Nach stringenten, unabhĂ€ngigen Beurteilungskriterien hinsichtlich QualitĂ€t, Sicherheit und Wirksamkeit, erlangte FrestaÂź F diesen wissenschaftlichen Goldstandard bei der Registrierung von Futtermittelzusatzstoffen.

2013

VerstÀrkte KapazitÀten

Erfolgreich in mehr als nur einer Hinsicht: Delacon feiert sein 25-jÀhriges JubilÀum mit einem weiteren Ausbau der Produktionsanlagen und einer damit einhergehenden Verdreifachung der KapazitÀt. Nach einem Rekordjahr in Bezug auf die Nachfrage am Markt wÀchst das globale Delacon Team.

2014

Zeit fĂŒr weitere Innovationen

Delacon lĂ€dt ein zur dritten Ausgabe des berĂŒhmten Performing Nature Symposiums (PNS) mit Kunden, Vertriebspartnern, fĂŒhrenden Wissenschaftlern und Wirtschaftsexperten sowie MarktfĂŒhrern aus dem Sektor der Futtermittelindustrie. Die Veranstaltung bietet eine Plattform, um aktuelle wie zukĂŒnftige Herausforderungen in der TierernĂ€hrung zu diskutieren sowie innovative AnsĂ€tze und Erfolgsbeispiele zu erörtern. Ungeachtet der Tatsache, dass es sich hierbei um den grĂ¶ĂŸten Event in der Geschichte von Delacon handelt, wird darĂŒber hinaus pĂŒnktlich zur weltweit grĂ¶ĂŸten Fachmesse EuroTier im November 2014 auch noch ein herausragendes, neues Corporate Design eingefĂŒhrt.

2015

Restrukturierung der Produkt- & Innovationsabteilung

Um Synergien besser nutzen zu können, fasst Delacon die Abteilungen Forschung & Entwicklung, Produktmanagement und Innovation zusammen zu einer neuen Produkt- und Innovationsabteilung. 

2016

Match in nature: Exklusive Zusammenarbeit fĂŒr den US-Markt

Delacon baut seine langjĂ€hrige Partnerschaft mit Land O 'Lakes Inc. fĂŒr den US-Markt aus und wird exklusiver Partner fĂŒr phytogene Futtermittelzusatzstoffe von PMI Nutritional Additives.

2017

Zweite zootechnische Registrierung & strategische Partnerschaft mit Cargill

Mit der erfolgreichen Zulassung durch die EuropĂ€ische Kommission ist Delacon das erste und einzige Unternehmen von phytogenen Futtermittelzusatzstoffen mit zwei zootechnisch registrierten Produkten im Portfolio. Nachdem FrestaÂź F im Jahr 2012 die höchste Klassifizierung von Futtermittelzusatzstoffen erhalten hatte, erhielt das GeflĂŒgelprodukt BiostrongÂź 510 EC ebenfalls diesen wissenschaftlichen Goldstandard. DarĂŒber hinaus haben Delacon und Cargill eine strategische globale Partnerschaft mit Fokus auf MĂ€rkte außerhalb der USA vereinbart. Diese Partnerschaft baut auf einer langjĂ€hrigen erfolgreichen Zusammenarbeit auf, mit dem Ziel, die globale MarktprĂ€senz von phytogenen Futtermittelzusatzstoffen weiter auszubauen.

2018

Eine neue Ära beginnt

Nach 30 Jahren im „Business“ und den JubilĂ€umsfeierlichkeiten startet Delacon im Jahr 2018 in eine neue Ära. Delacon investiert mehr als 20 Millionen Euro in den Bau eines neuen Standortes in Österreich, um die MarktfĂŒhrerschaft bei den phytogenen Futtermittelzusatzstoffen weiter auszubauen. Ein weiteres Highlight des Jahres war der SME Star Award, der vom EuropĂ€ischen Parlament verliehen wird. Delacon hat diesen „Oscar“ fĂŒr Klein- und Mittelbetriebe in Europa gewonnen. Auch ein neues Produkt wurde auf den Markt gebracht: FrestaÂź Protect hilft jungen Ferkeln durch die stressige Absetzphase.

2019

Die Zeichen stehen auf Wachstum

Wir durften rund 30 neue Mitarbeiter bei uns willkommen heißen. DarĂŒber hinaus, bringt Delacon zwei Produkte auf den Markt: BiostrongÂź Comfort und BiostrongÂź Protect. Sie unterstĂŒtzen GeflĂŒgel unter Hitzestress bzw. herausfordernden Bedingungen.

2020

Willkommen im Delacon Hub

VisionĂ€re Gedanken wurden zur RealitĂ€t. Der Delacon Hub wird zum Knotenpunkt von phytogenius minds aus der ganzen Welt. Die neue Produktion wird vorrausichtlich im Herbst in Betrieb genommen. Rund 20.000 t an phytogenen Produkten können fortan produziert werden. FĂŒr Delacon beginnt eine neue Ära. Eine Zeit fĂŒr neue Produkte, Perspektiven und Chancen.

Delacon
2021

Fortsetzung folgt ...